Film des Monats: April 1968

Die Chronik der Anna Magdalena Bach
Regie: Jean-Marie Straub
Drehbuch: Jean-Marie Straub, Danièle Huillet
Bundesrepublik Deutschland / Italien 1968
Der dritte Film des Franzosen Jean-Marie Straub entzieht sich, wie seine Vorgänger "Machorka Muff" und "Nicht versöhnt", (beide nach Böll) den Maßstäben des gewohnten Unterhaltungskinos. Unter Verzicht auf die vordergründigen Wirkungsmöglickeiten des herkömmlichen Künstlerfilms entstand ein Experiment, das in seiner asketischen, von einer Spielhandlung nahezu unbelasteten Gesamtkonzeption, aufnahmebereite Betrachter beeindrucken- und vielfach anregen wird. Ein Film, der sich hervorragend zur Diskussion in Gemeinden und anderen Aussprachekreisen eignet.
Als Download (PDF):
Film-Credits
Bundesrepublik Deutschland / Italien 1968
Produzent:
Franz-Seitz-Film, Idi Cinematografica
Regie:
Jean-Marie Straub
Drehbuch:
Jean-Marie Straub, Danièle Huillet
Kamera:
Ugo Piccone
Schnitt:
Musik:
Leo Leonius, Johann Sebastian Bach
Darsteller:
Gustav Leonhardt, Chrsitiane Land-Drewanz, Paolo Carlini, Ernst Castelli, Hans-Peter Boye, Joachim Wolff, Rainer Kirchner u.a.
Format:
35mm 2.558 m
Verleih:
Filmkundliches Archiv - Referat für Filmgeschichte
Berrenrather Str. 423, Köln Tel.:+49 0221 46 38 47, Fax: +49 0221 430 29 56,
FSK:
ab 6